Wie man einem Kind beibringt, selbständig zu essen und ordentlich – eine vollständige Anleitung für Eltern

Aufgewachsen durchläuft das Baby wichtige Phasen Entwicklung. Zuerst hält er die Flasche mit seinen eigenen Händen, aber bald schon Es ist Zeit zu lernen, Erdnüsse ohne Hilfe selbst zu essen Erwachsene. Für Mama ist dies ein schwieriger und verantwortungsbewusster Prozess, also für sie Nützliche Tipps und Tricks zur Selbstverwaltung Essen.

Artikelinhalt

  • 1 Wie kann man verstehen, dass ein Kind bereit ist, selbst zu essen?
  • 2 Anweisungen für Eltern, die ihrem Kind das Essen beibringen möchten ein Löffel
    • 2.1 Nützliche Tipps
    • 2.2 Aktionsalgorithmus
    • 2.3 Besteck, um dem Baby zu helfen
    • 2.4 Was tun, wenn ein Kind sich weigert, alleine zu essen?
  • 3 Regeln für Genauigkeit und Sicherheit am Tisch
    • 3.1 Fehler der Eltern oder wie man einem Kind das Essen nicht beibringt ein Löffel
  • 4 Video: Wie man einem Kind beibringt, für sich selbst zu essen

kak-nauchit-rebenka-est-samostoiatelno

Wie kann man verstehen, dass ein Kind bereit ist, alleine zu essen?

Es ist unmöglich, die Frage, in welchem ​​Alter, eindeutig zu beantworten Es ist Zeit für das Baby, einen Löffel zu geben. Es kommt auf den Entwicklungsstand an und auf Neugier des Kindes selbst. Einige Kinder schnappen sich schon einen Löffel sechs Monate alt, obwohl sie sie immer noch nicht wirklich behalten können, andere – verweigern Besteck bis zu 2 Jahren. Es gibt auch Babys, die erst in 3-4 Jahren anfangen, alleine zu essen.

Es besteht jedoch keine Notwendigkeit, das Training zu verzögern. Früheres Baby beginnt ohne die Hilfe von Erwachsenen zu essen, desto einfacher wird es für Mama. Außerdem, Diese Fähigkeiten sind im Kindergarten sehr nützlich.

Experten raten, einem Kind das Halten eines Löffels beizubringen Alter 9-10 Monate. In diesem Fall wird er in 1,5 Jahren dazu in der Lage sein souverän mit Besteck umgehen.

Beobachten Sie das Baby, stellen Sie sicher, dass das Baby “reif” ist für einen Löffel und eine Tasse. Nur wenn er bereit ist, können wir beginnen Ausbildung. Wenn er sich bereits für Essen interessiert, nimmt er Essensstücke und zieht sie in seinen Mund, versucht einen Löffel aus den Händen seiner Mutter zu nehmen – er ist gereift um alleine zu essen. Natürlich wird Mama füttern schneller, und zuerst verteilt das Baby Nahrung in der Küche. Diese Phase muss jedoch noch von allen Eltern durchlaufen werden. Deshalb Besser den Moment nicht verpassen.

Anleitung für Eltern, die einem Kind das Essen beibringen möchten ein Löffel

Wenn das Baby nach dem Löffel greift, ist es bereits bereit versuche selbst zu essen. Wenn Sie alles richtig machen, In wenigen Monaten lernt das Kind den Umgang mit den Kantinen egal wie teuer deine Zeit ist, egal wie Ich wollte die Küche sauber halten – verpassen Sie nicht den Moment! Wenn Das Baby braucht einen Löffel – geben Sie ihm einen Löffel. Und weiter – handeln Sie weiter Anweisungen.

Hilfreiche Ratschläge

  • Sei geduldig. Jahre alte Stifte Das Baby ist noch nicht stärker geworden. Zunächst wird es für ihn sehr schwierig sein, zu halten Löffel, und er wird sie am Mund vermissen. Zum Training es wird 1 bis 6 Monate dauern;
  • Trainiere an verschiedenen Orten. Toller Weg Bringen Sie einem Kind etwas bei – verwandeln Sie einen Prozess in ein Lernspiel. Bieten Sie den Kleinen an, Plastikhasen mit Sand zu füttern mit einem Schulterblatt, wenn er auf dem Spielplatz spielt. Also er Die Koordination der Bewegungen wird sich verbessern, was später nützlich sein wird die Küche;
  • Lassen Sie Ihr Baby nicht mit einem vollen Teller allein – Er kann ersticken oder zimperlich sein, weil er kann nicht essen. Außerdem ist es dem Kind zunächst egal es wird sich herausstellen, nicht mehr als 3-4 Esslöffel in den Mund zu bringen. Dann wird er müde und du musst ihm helfen;
  • Wählen Sie das richtige Essen. Die Konsistenz des Lebensmittels sollte so sein, dass das Kind es essen kann. schaufeln und zum Mund bringen. Baby verschüttet Suppe und Stücke Essen von Hand nehmen. Wählen Sie daher dicken Brei, Kartoffelpüree oder Hüttenkäse. Stellen Sie nicht sofort einen vollen Teller vor das Kind. sondern etwas zu essen hineinlegen;
  • Vergessen Sie nicht den Stecker. Alternative Speisesäle Geräte, so dass das Baby Feinmotorik der Hände entwickelt. Für Frühstück versuchte das Kind, Brei mit einem Löffel aufzuheben? Zum Mittagessen Laden Sie ihn ein, Fischfrikadellen mit Safe zu essen Gabeln;
  • Verbinden Sie alle Haushalte mit dem Lernen. Wenn Sie werden dem Kleinen beibringen, Besteck zu benutzen, und Großmutter wird ihn weiterhin mit einem Löffel füttern, der Vorgang wird sich verzögern. Baby Er wird nicht verstehen, warum er versuchen sollte, selbst etwas zu tun, wenn dies der Fall ist Es gibt Erwachsene. Erklären Sie allen Familienmitgliedern Ihre Prinzipien des Familienlernens. Bitten Sie sie, sich auch an sie zu halten.
  • Befolgen Sie den Zeitplan. Füttere dein Baby streng Jeden Tag zur gleichen Zeit erhalten ständig Fixierungen Fähigkeiten. So können Sie eine Gewohnheit in Ihrem Baby entwickeln. Außerdem, geplante Mahlzeiten verbessern die Verdauung;
  • Vermeiden Sie Zwang. Im Lernprozess Das Kind ist manchmal launisch und weigert sich zu essen von dir selbst. Wenn dies passiert, füttere es selbst und trainiere bis zur nächsten Mahlzeit beiseite stellen. Wenn ein Kind nicht in Ordnung ist lehre ihn, dass etwas immer noch nicht funktioniert;
  • Speisen Sie mit der ganzen Familie. Es wird für das Baby einfacher sein Beherrsche einen Löffel, wenn er sieht, wie andere ihn bedienen. Er ist beginnt unwillkürlich, sie nachzuahmen. Aus dem gleichen Grund in Kindergärten Kinder lernen schneller zu essen, sich anzuziehen und zu laufen ein Topf;
  • Überlegen Sie sich Spiele, um das Interesse zu wecken Erdnuss zum Lernen. Sie können ihm einen Teller mit einem lustigen Bild kaufen unten und bieten an, Haferbrei zu essen, um eine Überraschung zu sehen;
  • Beginnen Sie mit dem Lieblingsessen Ihres Kindes und nur bei ein leerer Magen. Das Kind wird sich nicht anstrengen wollen etwas geschmackloses zu essen, besonders in Abwesenheit Appetit
  • Loben Sie Ihr Kind für auch kleine Erfolge. Um seiner Mutter wieder zu gefallen, wird er sein Bestes geben;
  • Sorgen Sie für eine angenehme Küche. Farbe kaufen Geschirr für das Kind, eine schöne Tischdecke auf den Tisch legen, dekorieren das Gericht. Solche kleinen Dinge steigern die Stimmung und verbessern den Appetit.

Lesen Sie auch: Wie man einem Kind das Essen beibringt Löffel – 10 einfache Tipps

Aktionsalgorithmus

Um es den Eltern leichter zu machen, ihr Kind selbst zu unterrichten Fütterung, Experten haben detaillierte Anweisungen entwickelt:

  1. Legen Sie ein Wachstuch auf den Tisch und legen Sie dem Kind ein Lätzchen auf.
  2. Schaufeln Sie einen Löffel Brei von einem Babyteller und essen Sie klatschend aus Vergnügen und Freude darstellen.
  3. Gib der Erdnuss den Löffel. Während er sie nicht halten kann, halte sie gedrückt seine Handfläche mit der Hand, helfen, Essen zu schöpfen und zu bringen helfen, bis das Baby das Gerät halten kann von dir selbst.
  4. Wenn die Arme Ihres Babys stark sind, bringen Sie ihm das Halten bei Löffel – nicht mit der Faust, sondern mit den Fingern.
  5. Geben Sie dem Kind einen Löffel und nehmen Sie den anderen selbst. Während das Kind lernt iss dich selbst, hilf ihm mit einem anderen Löffel. Das heißt, ein Löffel – für ihn, eins für dich.

kak-priuchat-rebenka-kushat-s-lozhki

uchimsia-kushat-samostoiatelno

Das erste Mal spielt das Baby nur mit einem Löffel – umrühren Brei in einem Teller, schmieren Sie es auf Gesicht und Tisch. Gib ihm Zeit sich an Besteck gewöhnen. Wenn Sie es satt haben, was Das Kind dreht ständig das Geschirr um und stellt einen Teller auf den Tisch mit einem Saugnapf.

Auf die gleiche Weise können Sie dem Kleinen beibringen, eine Gabel zu benutzen und eine nicht verschüttete Tasse (lernen, aus einer Tasse zu trinken). Fangen Sie klein an Portionen, um das Interesse des Kindes zu gewährleisten, und niemals Zeigen Sie Ihre Empörung über die verschmutzte Kleidung und Möbel.

loading...

Besteck, um dem Baby zu helfen

stolovye-pribory-dlia-malysha

Für das Kind müssen Sie spezielle Gerichte und Kantinen abholen Geräte. Die Hauptanforderungen sind Sicherheit und helles Design, die wird das Interesse der Pean am Lernen anregen. Zum Servieren Eltern brauchen einen Tisch:

  • Platte aus lebensmittelbeständigem hitzebeständigem Kunststoff. Es sollte hell sein, vorzugsweise mit dem Bild der Charaktere Ihres Favoriten Cartoons Ihres Kindes. Um sie zu sehen, wird der Kleine schnell das Ganze essen Brei. Es ist gut, wenn die Platte einen Saugnapf zum Befestigen hat Arbeitsplatte und abfallender Boden – es ist bequem, Lebensmittel daraus zu schöpfen;
  • Nicht verschütteter Becher aus ungiftigen Materialien. Es wird empfohlen, ein Modell mit zwei Griffen zu wählen – beispielsweise ein Kleinkind bequemer zu halten. Stellen Sie sicher, dass die Tasse Silikon oder hat weiche Plastiknase ohne Grate, sonst riskiert das Baby kratz das Zahnfleisch. Ein zusätzlicher Vorteil ist die Verfügbarkeit von Gummiständer, der dem Geschirr Stabilität verleiht;
  • Anatomisch geformter Löffel aus Safe Kunststoff. Damit sie nicht aus der Handfläche ihres Kindes fällt, hat sie Es sollte einen runden rutschfesten Griff geben.
  • Gebogene Gabel aus ungiftigem Material Kunststoff. Wählen Sie ein Produkt mit abgerundeten Zähnen das Kind ist nicht verletzt;
  • Bequemer Hochstuhl. Eine, die zu geht komplett mit einem Tisch, passt nicht. Das Kind muss um eins sitzen ein Tisch mit Erwachsenen, um ihnen beim Essen und Nachahmen zuzusehen sie;
  • Wasserdichtes Lätzchen. Viele Kinder Füttern widerstehen und Lätzchen abreißen. Deshalb besser Nimm ein farbiges Lätzchen mit Comicfiguren. Ok wenn er wird aus weichem und flexiblem Kunststoff und der Unterkante hergestellt Produkte werden leicht nach oben gebogen – so bleiben alle Lebensmittel in Lätzchen und befleckt keine Kleidung.

Wir lesen auch: Welche Art von Gerichten müssen Sie kaufen für ein Kind an erster Stelle

Was ist, wenn das Kind sich weigert, sich selbst zu essen?

Kinder sind anders. Viele fühlen sich von dem Löffel angezogen und nehmen ihn als wahr ein anderes Spielzeug. Es gibt auch diejenigen, die sich rundweg weigern zu nehmen in den Händen von Besteck. In jedem Fall können Sie das Baby nicht zwingen iss dich selbst. Der elterliche Druck verursacht das Baby es entsteht eine negative Einstellung zum Essen.

uchim-rebenka-est-samostoiatelno

Wenn das Kind bereits ein Jahr alt ist und sich immer noch weigert zu nehmen Löffel, versuchen zu tricksen:

  1. Füttere das Baby selbst, lass es sich entspannen und durch versuchen Sie es noch einmal ein paar Tage.
  2. Bitten Sie die Geschwister des Babys, ihm zu zeigen, wie schlau sie sind. mit Löffeln geschwungen.
  3. Organisieren Sie einen Kinderurlaub – in Begleitung von Freunden kann das Kind Fähigkeiten erarbeiten.

Zwang ist zwar inakzeptabel, aber für lange Zeit aufgeschoben Selbsternährungstraining lohnt sich auch nicht. Diese Fähigkeit ist wichtig. für die allgemeine Entwicklung des Kindes und für sein soziales Anpassung.

Die Regeln für Genauigkeit und Sicherheit am Tisch

Ein kleines Kind kann sich am Tisch nicht so verhalten wie Aristokrat. Die Eltern haben jedoch die Macht, ihn daran zu gewöhnen, sorgfältig und sorgfältig zu essen Hygienevorschriften beachten. Befolgen Sie einfach diese Bedingungen:

  • Bringen Sie Ihrem Kind anhand eines Beispiels bei, wie man es hält Löffel und Gabel, wie sie sind, aus einer Tasse trinken, mit einer Serviette abwischen;
  • Waschen Sie Ihre Hände vor dem Essen – für sich und Ihr Baby. Das sollte seine Gewohnheit werden;
  • Befolgen Sie die Diät. Iss nur weiter Küche und zu bestimmten Zeiten. Es ist wichtig für den Appetit und stark das Nervensystem des Kindes;
  • Essen Sie in einer entspannten Atmosphäre. Lass es nicht Babyuhr Cartoons, gönnen Sie sich und lassen Sie sich beim Abendessen ablenken;
  • Wiederholen Sie Rituale: Mutter wäscht die Hände ihres Babys, setzt ihn auf einen Stuhl, bindet ein Lätzchen, stellt einen Teller mit auf den Tisch Essen. Es ist wichtig, alle Handlungen zu erklären, damit das Baby ihre Bedeutung versteht (die Bedeutung von Ritualen);
  • Tisch und Geschirr dekorieren – es regt an Appetit. Legen Sie eine frische Tischdecke auf den Tisch, legen Sie einen Serviettenhalter, Geschirr schön auf Teller stellen;
  • Treffen Sie sich mit der ganzen Familie am selben Tisch. Machen Sie Mittag- und Abendessen mit Ihren Familienmitgliedern Tradition. Sitzen Sie gut gelaunt am Tisch; Beeilen Sie sich und kauen Sie alle Teile sorgfältig. So kannst du Genießen Sie den Geschmack von Gerichten und helfen Sie Ihrer Verdauung;
  • Nehmen Sie keine Lebensmittel auf, die auf den Boden gefallen sind. Gewöhnen Sie Ihr Kind daran, dass Sie keine Lebensmittel vom Boden aufheben können. Das fallen gelassen, kann zu einer Hunde- oder Katzenschüssel gehen, aber nicht zu ein Teller mit Menschen;
  • Geben Sie Ihrem Kind nach und nach neue Geräte und das Geschirr. Wenn das Baby erst 1 Jahr alt ist, hat es genug Teller und nicht verschüttete Tassen. Mit 2 Jahren braucht er jedoch bereits seine eine Gabel, ein Teelöffel und ein Esslöffel, ein Becher, wie bei Erwachsenen;
  • Befolgen Sie die Regeln und Regeln der Etikette. Bringen Sie Ihrem Baby bei, am Tisch ordentlich zu sein und mit Servietten abzuwischen. wenn er schmutzig wird. Machen Sie dem Kind Kommentare, wenn es schwankt auf einem Stuhl essen, sich verwöhnen lassen, die Ellbogen auf einen Tisch legen oder etwas davon nehmen jemand anderes Teller. Lassen Sie die ganze Familie die Regeln der guten Form einhalten – und Für Ihren Sohn oder Ihre Tochter werden sie natürlich.

Lesen Sie auch: Verhaltensregeln für Kinder am Tisch. Lektionen in Etikette und guten Manieren

Fehler der Eltern oder wie man einem Kind nicht das Essen beibringt ein Löffel

Es ist schwierig, Ihrem Baby beizubringen, selbstständig zu essen, und zunächst viele Eltern machen Fehler. Nutzen Sie die Erfahrung anderer Mütter und Väter – und Sie den Bildungsprozess erheblich beschleunigen und erleichtern.

kak-nauchit-rebenka-est-lozhkoi-samostoiatelno

  1. Beeilen Sie sich nicht beim Baby, wenn es isst. Sätze wie “schneller kauen, ich muss das Geschirr spülen” sollte verschwinden dein Wortschatz. Es ist wichtig, das Essen sorgfältig zu kauen, damit es gut ist verdaut, und es braucht Zeit. Darüber hinaus die Rezeption selbst Essen ist eine großartige Gelegenheit für Mama, mit dem Baby zu sprechen. gib ihm deine Fürsorge.
  2. Unterbrechen Sie das Training nicht. Wenn du angefangen hast zu lernen Wenn Ihr Kind einen Löffel benutzt, biegen Sie Ihre Leine weiter. Nicht Faulheit erliegen, nicht nach Ausreden suchen. Erklären Sie allen Familienmitgliedern dass das Baby von nun an ohne ihre Hilfe essen wird.
  3. Zwingen Sie das Kind nicht, einen Löffel zu nehmen. Wenn er Lassen Sie Ihr Baby in Ruhe, krank oder einfach nur benommen. Lektion Unabhängigkeit kann immer übertragen werden.
  4. Schimpfe nicht mit dem Kind, weil es mit Essen schmutzig ist wenn er sich versuchte. Dies sind vorübergehende Schwierigkeiten, weil bald Das Baby lernt als Erwachsene zu essen. Ihre Aggression wird das Kind erschrecken und er wird jede Motivation zum Lernen verlieren.
  5. Lassen Sie den Fernseher während des Essens nicht einschalten. Cartoons und andere Programme lenken das Baby ab, aber es braucht Konzentration, um zu lernen, wie man einen Löffel benutzt.
  6. Legen Sie keine große Portion auf einen Teller. Geben Sie Ihrem Kind besser weniger Brei und setzen Sie dann die Ergänzung, wenn es werde fragen.
  7. Erliegen Sie nicht der Erpressung von Kindern. Kinder versuchen, ihre Eltern mit den Launen zu kontrollieren. Also ein Kind, das bereits einen Löffel und eine Gabel perfekt schwingt, kann Erklären Sie, dass er nur ein Schnitzel essen wird, aber keine Suppe. Das heisst, Damit das Baby keinen Hunger hat, entfernen Sie den Teller sicher.
  8. Zwingen Sie das Kind nicht, die ganze Portion zu essen. Er ist isst so viel, wie sein Körper für eine normale Funktion benötigt. Wenn Ihr Baby den Teller weggeschoben hat, ist er voll verließ ein Drittel der Portion.
  9. Verwenden Sie keine Doppelmoral. Wenn in Sie erlauben Ihrem Kind eine süße Mahlzeit zum Mittagessen anstelle von Suppe, dann zu Hause sollte genau gleich sein. Wenn Sie Ihre Augen in Ihrer Küche schließen dass der Junge sein verschmutztes Gesicht auf der Tischdecke abwischt, nicht ihn kommentiert und besucht.

Der wichtigste Rat für Eltern, deren Kinder zu lernen begannen Löffel, – keine Panik, wenn das Training verzögert wird. Mit der Zeit Das Baby wird sicherlich lernen, selbstständig zu essen.

Vergessen Sie nicht: Geschicklichkeit kommt mit Erfahrung. Besser als alles Wählen Sie die Arten von Lebensmitteln aus, die sich besser zum Festhalten an einem Löffel eignen. Denken Sie daran: Lerne mit einer Gabel und einem Löffel zu essen und färbe gleichzeitig Alles ist normal!

Video: Wie man einem Kind beibringt, für sich selbst zu essen

  1. Ich inszeniere. Ab 6 Monaten immer das Baby geben ein Löffel. Das Kind muss sicher sein, das Essen mit der Hand zu berühren, nicht verbiete ihm das.
  2. II Stufe. Von 7-8 Monaten wird das Baby versuchen Legen Sie einen Löffel in einen Teller und ziehen Sie ihn in den Mund. Tauchen Sie einen Löffel in Essen und, Hilf ihm zuerst, einen Löffel mit der Hand zu bringen in seinem Mund.
  3. III Stufe. Fangen Sie an, mit Ihrem Baby zu essen so dass es Ihr Verhalten kopiert. Lass dich vom Baby beobachten Beobachten Sie, wie Sie kauen und einen Löffel in Ihren Mund stecken. Zeigen Sie Ihre leeren Sie den Teller und beginnen Sie dann, das Baby zu füttern. Sehr schnell Das Kind sieht zunächst zu, wie seine Mutter sich selbst isst.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: