Wie man einem Kind „nein“ sagt – 5 main der Regeln

“Mama, Mama, kaufen, kaufen, kaufen …! Bitte!”, – so Jede Mutter hörte die Worte oft. Wenn wir zum Beispiel darüber sprechen Süßigkeiten oder ein Brötchen, es ist nichts, aber wenn ein Kind eindringlich fragt teures Spielzeug, die Situation ist völlig anders. Wie man einen Sohn ablehnt oder Tochter, wie soll ich nein zu ihnen sagen? Härte ist erforderlich lehne dein Kind ab. Wenn die Kinder Ihren Durchhang spüren, tun sie es Nutzen Sie dies sofort, um ihr Ziel zu erreichen.

Kak-skazat`-rebenku-net-5-osnovny`kh-pravil

Was sich die Kinder nicht einfallen lassen, um ihr Ziel zu erreichen – Tränen kommen zuerst. Viele Eltern sind Kindern bereits unterlegen diese Phase. Wenn dies nicht hilft, wenden Kinder andere Methoden an – einen echten Wutanfall auslösen, mit den Füßen stampfen, zu Boden fallen und schreien.

Ist es möglich, ein solches Verhalten von Kindern zu vermeiden, die abgelehnt wurden? Wie lerne ich, Nein zu Kindern zu sagen? Müssen übernehmen Mit ein paar Regeln werden sie sicherlich in der Bildung helfen deine Kinder. Wenn Sie anfangen, sie in die Praxis umzusetzen, Baby Lerne allmählich, deine Fehler ruhig zu akzeptieren. Überlegen Sie diese einfachen Regeln.

5 Regeln, nach denen du nein zu deinem sagst Kinder

Wenn Sie einem Kind seine Anfrage verweigern müssen, ist es wichtig, dass Ihr “Nein” wurde argumentiert. Wenn der Sohn oder die Tochter nicht klar sein wird Als Grund für die Ablehnung ist es wahrscheinlich, dass Sie nachgeben müssen.

1. Denken Sie über Argumente nach und seien Sie fest

Damit Kinder die Ablehnung ernst nehmen, sollten Sie mitbringen ein paar Argumente, warum Sie nein sagen. Du musst es selbst sein überzeugt von ihrer Entscheidung, sich zu weigern, ansonsten gefühlt zu haben Unentschlossenheit in Ihrer Stimme, das Kind wird den Druck erhöhen. Denken Sie daran Sie können Ihre Position nicht in die entgegengesetzte Richtung ändern. Wenn gesagt “Nein”, behaupten Sie sich – um “Ja” zu sagen, haben Sie nicht mehr das Recht. Wenn Sie brechen diese Regel einmal, das Kind beim nächsten Mal nicht Ablehnung ernst nehmen.

2. “Nein” – ein Wort mit einer besonderen Bedeutung

Das Wort “Nein” sollte in Ihrer Familie und Familie eine besondere Bedeutung haben Wert. Wenn das Kind es von den Eltern hört, muss es verstehen – das nicht besprochen, weitere Versuche etwas zu beweisen, zu fragen oder argumentieren sind nutzlos. Dass das elterliche “Nein” für das Kind erworben wurde Für einen solchen Wert müssen Sie sich ständig bemühen. Für den Anfang Hör auf, es zu oft zu sagen, sprich es aus Ausnahmefälle.

Nachdem Sie beschlossen haben, Kindern etwas zu verweigern, überlegen Sie, ob auf ein Verbot verzichten? Wenn Sie ständig verbieten, sagen Sie nein In fast allen Situationen wird dieses Wort bald aufhören handeln. Kinder werden Ihre Fehler einfach nicht akzeptieren. Versuche so oft wie möglich auf sie zu verzichten. Immerhin statt eines Verbots Manchmal reicht es aus, das Kind zu warnen. Zum Beispiel, wenn das Baby aufgenommen hat Hände Schere, um etwas aus Papier zu schneiden, können Sie sagen Sie: “Sie können die Figuren schneiden, aber seien Sie vorsichtig, Schere scharf, es ist leicht, verletzt zu werden. “Versuchen Sie, sich selbst zu analysieren selbst – zählen Sie, wie oft Sie am Tag darauf verzichten könnten Verbote?

Lesen Sie auch: 5 alternative Optionen Sag dem Kind “NEIN”

3. In der Familie hat jeder einen Konsens

Ihre Ablehnung des Kindes sollte von niemandem storniert werden. Wenn Sie es nicht tun erlaubte dem Sohn oder der Tochter, etwas zu nehmen oder lehnte ab Kauf wird es richtig sein, wenn andere Familienmitglieder dies tun das gleiche. Betrachten Sie diese Situation – das Kind bat Vater, ein neues zu kaufen Maschine, aber mein Vater lehnte ab. Danach geht das Baby zur Großmutter oder zu Mutter hofft, von ihnen zu bekommen, was sie wollen.

In diesem Fall sollten Verwandte den Vater unterstützen, auch wenn sie dies nicht tun halte die Ablehnung für angemessen. Die Hauptsache hier ist, eine Einheitlichkeit aufrechtzuerhalten die Position, dass nein nein bedeutet. Wenn Mama und Großmutter gehen über ein Kind, dann werden Probleme in der Bildung beginnen. Papa rein Die Augen des Sohnes oder der Tochter werden schlecht, und die Mutter wird gut.

Wir lesen auch: Eine freundliche Familie wird einen Berg rollen, oder wie man Unterschiede in der Elternschaft überwindet

4. Argumentieren Sie nicht die Weigerung, hohe Kosten zu kaufen

Indem Sie dem Baby den Kauf eines neuen Spielzeugs verweigern, das derzeit nicht verfügbar ist Geld, erkläre ihm nicht, dass es sehr teuer ist. Kleine Kinder werden dies nicht verstehen, für solche Konzepte wie teuer und billig gibt es nicht. Besser einfach nein sagen oder Versuchen Sie eine andere Erklärung zu finden, warum Sie nicht kaufen werden ein Spielzeug.

5. Treffen Sie Vorkehrungen mit Kindern und vermeiden Sie Provokationen

Selbst mit Babys kann man fast immer einen Weg finden, zuzustimmen, und manchmal ist es viel einfacher als abzulehnen. Wenn Baby fragte ihn ein teures Spielzeug zu kaufen, und Sie haben den richtigen Geldbetrag Nein, versuchen Sie später mit ihm über den Kauf zu verhandeln. Warum nicht folgendes sagen: “Sohn, ich habe schon fast das ganze Geld ausgegeben, was wir mitgenommen haben. Bitten wir den Weihnachtsmann, ihn zu haben gab Ihnen diesen Konstruktor für das neue Jahr. In der Zwischenzeit können wir kaufen diese Maschine für Sie. “Das Kind wird in den meisten Fällen antworten mit Zustimmung, und Sie müssen nicht herausfinden, welches Geschenk Sie kochen möchten für das neue Jahr.

Eltern schaffen oft Situationen, die provozieren Kind, und doch hätten viele Fehler vermieden werden können. Wenn Sie Sie erlauben beispielsweise nicht, dass etwas viele Süßigkeiten isst. Verstecke sie einfach dort, wo das Kind sie nicht sehen wird. Versuchen Sie es Gehen Sie nicht mit Kindern in den Spielzeugladen, um nicht zu provozieren sie. Dabei müssen Sie dem Kind nicht oft seins verweigern Anfragen.

Lesen Sie auch: Wie man launisch ablehnt zum Kind? Wie kann man dem Kind sagen: “Nein”?

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: