Wie man sich gegenüber Eltern verhält, wenn sich Kinder streiten: 5 praktische Ratschläge

Im Fernsehen zeigen oft Reality-Shows, in die zwischen den Parteien regelmäßig in Konflikte verwickelt sind. Zuschauer Besprechen Sie sie, fragen Sie sich, wie Sie ständig schwören und schreien können. Sie bemerken nicht, dass dies für sich selbst zur Norm wird Familien. Erwachsene und Kinder streiten sich über Kleinigkeiten, Brüder und Schwestern sind feindlich gesinnt, obwohl sie friedlich leben müssen. Anstelle von Menschen auf der anderen Seite des Bildschirms die Knochen zu waschen, Eltern sollten die Fernsehsendung als Beispiel dafür nehmen, wie sollte nicht sein. Für Kinder ist es wichtig zu lernen, anderen zuzuhören und Dinge ruhig regeln. Sonst wachsen sie und können nicht mehr auf Schreie verzichten.

deti-ssoriatsia-mezhdu-soboi

Tipp 1: Zeigen Sie, wie Konflikte gelöst werden können. mit gutem Beispiel

Jedes Kind wiederholt sein Verhalten Erwachsene, mit denen er eine enge Beziehung entwickelte. Wenn er einen Streit zwischen Mama und Papa sieht, Großeltern, z es wird normal für ihn. Er fängt genauso an erledige die Dinge mit deinen Brüdern und Schwestern, Freunden in Kindergarten in der Schule. Anschließend das gleiche Verhaltensmuster gilt für Arbeitskollegen und “Seelenverwandte”.

Damit sich Kinder nicht streiten, müssen Erwachsene anfangen zu kontrollieren Situation und zeigen, wie man sich auf eigene Faust verhält ein Beispiel. Haben Sie ein Problem? Besprechen Sie es, versuchen Sie es zu finden Kompromiss. Gibt es einen Streit? Erklären Sie, wie beleidigt Sie sind, was Sie werden von den Lebenden verletzt. Solche Konfliktlösungsmethoden sind geeignet. für Kinder, also sollten sie darüber Bescheid wissen.

Tipp 2: Helfen Sie den Kindern zu werden unabhängig

Wenn Erwachsene sehen, dass Kinder anfangen, sich zu streiten, viele von ihnen versuchen, sofort einzugreifen. Eltern unterdrücken den Konflikt scharf und Bestehen Sie auf ihrer Entscheidung und lassen Sie die Jungs nicht antworten. Andere Mütter und Väter lassen die Dinge lieber alleine los. Drittens – renne, um herauszufinden, wer schuld ist. Kinderpsychologen glauben dass all diese Ansätze grundsätzlich falsch sind.

Damit die Kinder in konfliktfreien und ausgeglichenen Menschen aufwachsen, Schon in jungen Jahren müssen sie lernen, mit kontroversen Situationen umzugehen alleine, ohne zu schreien und Fäuste loszulassen. Zu jeder Mutter Ich möchte den Kinderstreit sofort beenden und es kann schwierig sein, ihn zurückzuhalten dieser Impuls. Natürlich ist sie erwachsen und kann anbieten effiziente Lösung. Allerdings, wenn Mama ständig stören wird Konflikte von Kindern werden sie in Zukunft immer auf ihre Hilfe warten.

Die beste Lösung ist, einen Schritt zurückzutreten und einfach zu warten. Kinder alle Sie werden gleichermaßen auf Mutter zurückgreifen, die sich über einander beschwert. Nur das ist schon wird ihre persönliche Initiative sein.

Experten zufolge in Kinderstreitigkeiten für Erwachsene Der Mensch erhält die Rolle eines Trainers. Er ist jenseits Ring, aber von dort bietet es vernünftige Lösungen, gibt Ratschläge, hilft die möglichen Folgen eines Konflikts erkennen.

Tipp 3: Beruhigen Sie sich zuerst sortiere es aus

Eine seltene Familie schafft es, häusliche Konflikte zu vermeiden. Sogar ein Erwachsener Eine Person, die weiß, wie man ihre Reaktionen kontrolliert, kann bringen eine Kleinigkeit – eine nicht verschlossene Tube Zahnpasta, ungewaschen eine Tasse. Vor allem Kinder werden weiterhin um die Eltern kämpfen Aufmerksamkeit, für die Gelegenheit, eine Art Spielzeug zu spielen.

deti-ssoriatsia

loading...

Es ist notwendig zu verstehen und zu akzeptieren, was die Demontage zu Hause war, ist und wird sein. Das Beste, was Sie bei Streitigkeiten mit Ihren Lieben tun können, ist Lassen Sie sich nicht von Irritationen überraschen. Wenn Fühle, dass du brechen, beiseite treten und zählen kannst 10. Normalerweise reicht dies aus, um sich zu beruhigen. Danach Wir können ein angemessenes und konstruktives Gespräch fortsetzen. Kinder sie werden sehen, dass Erwachsene sich bemühen, sich nicht gegenseitig zu beleidigen, und wird diesem Beispiel folgen.

Sie können zu Hause eine “Ecke der Ruhe” organisieren, in der Kinder und Erwachsene werden weggehen, um mit dem Ausbruch fertig zu werden Wut. Dies wird Ihnen helfen, eine Ruhe zu Hause zu schaffen. und die freundliche Umgebung, in der Kinder wachsen sollten.

Wir lesen auch: Was soll ich tun, wenn ich mein Kind ständig anschreien?

Tipp 4: Kümmern Sie sich um die Gefühle der Kinder

Jedes Kind hat seine eigenen Ängste, Gefühle und Reaktionen auf bestimmte Dinge und Ereignisse. Sie mögen Erwachsenen erscheinen belanglos, aber die Kinder sehen die Welt ganz anders und so müssen berücksichtigt werden. Kinder haben das Recht, ihre Gefühle auszudrücken, zu demonstrieren Meinungsverschiedenheiten. Sind sie richtig oder falsch – das ist eine andere Frage was du verstehen musst.

Eltern sollten auf die Gefühle der Kinder achten, unterrichten Kinder haben das Recht, sie anzurufen. Hierfür ist das Rollenspiel geeignet. das Spiel. Bitten Sie Ihr Kind, sich als fabelhaften Helden vorzustellen. wen sie betrogen und über ihre Erfahrungen erzählen. Also Baby lernen, sich in andere Menschen hineinzuversetzen. Wenn das Kind verstehen wird dass er Spielzeug von Brüdern oder Schwestern wegnimmt und sie beleidigt, Streitereien wird weniger werden.

Ein Teenager, der schon in jungen Jahren ein subtiles soziales Umfeld entwickelt Fähigkeiten, leichter an das Leben in der Gesellschaft anzupassen. Zur gleichen Zeit er Vertrauen gewinnen, wenn er lernt, komplexe Probleme zu lösen Situationen ohne Hilfe.

Tipp 5: Bringen Sie Ihren Kindern bei, sich zu streiten und ehrlich zu sein

In einer Gesellschaft von Eltern, Brüdern und Schwestern, Großeltern kleine Kinder stehen normalerweise nicht auf Zeremonie. Alle deine Beschwerden und Beschwerden sie drücken scharf aus: schreien, fordern, stampfen mit den Füßen. Während eines Streits oder gewalttätiger Ausdruck von Emotionen fragen das Kind, wie es führen würde sich mit Freunden oder einer Kindergärtnerin. Wahrscheinlich mit von ihnen würde das Baby zurückhaltender sein. Du musst mit dem Baby reden sanft, kühl bleiben. Wenn Sie anfangen, die Beherrschung zu verlieren und Erhöhen Sie die Stimme, es wird für das Kind schwierig sein zu verstehen, was es von ihm will.

Erwachsene sollten auch kleinere Konflikte nicht ignorieren. Immerhin anschließend wird es sehr schwierig sein, Missstände in der Kindheit loszuwerden. Wenn Jemand, der nahe Angehörige ist, hat das Baby versehentlich verletzt, gerade genug entschuldige dich bei ihm. Ein Erwachsener sollte als erster zugeben, dass er verlor die Kontrolle, sagte, etwas stimmte nicht und erklärte auch Welche Wörter mussten ausgewählt werden? Es wird dem kleinen Mann helfen verstehen, wie man einen Streit vermeidet.

Was ist, wenn sich die Kinder streiten?

Lesen Sie auch: 10 Spiele zu überwinden Kinderaggression

Ständige Streitigkeiten zwischen Kindern werden die Atmosphäre zu Hause nicht verbessern angenehm. Was sollen Eltern tun, wenn sie das bemerken? Kinder verstehen sich nicht miteinander? Wo liegen die Ursachen für dieses Phänomen? Wie richtig Konflikte zwischen Kindern lösen?

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: