Wie man Windpocken bei Säuglingen behandelt: Symptome Windpocken

Eltern von Babys machen sich oft Sorgen, dass ihr Baby abholt Windpocken, und meistens kümmern sie sich darum, wie sie in diesem Fall selbst wird zu zeigen, vor allem wenn der Patient in der Nähe ist. Aber ist es notwendig? Das Kind muss infiziert sein und in welcher Form kann es auslaufen ist das eine Infektion?

Artikelinhalt

  • 1 Was ist Windpocken?
    • 1.1 Symptome
  • 2 Leichte Windpocken
    • 2.1 Behandlung von milden
  • 3 Schwere Windpocken
    • 3.1 Schwere Behandlung
      • 3.1.1 Mehr über die Gesundheit von Säuglingen

Windpocken bei Säuglingen - Behandlung

Was ist Windpocken?

Zuerst müssen Sie entscheiden, was ausmacht diese Krankheit.

Windpocken (oder einfach nur “Windpocken”) sind es also Infektionskrankheit, die bei Kindern in der Regel in eher milde Formen. Windpocken bei Säuglingen, in Erwachsene und Menschen mit geschwächtem Immunsystem in der Lage zu nehmen viel komplexere Formen.

Die Krankheit wird durch Tröpfchen in der Luft übertragen und kann von zehn Tagen bis 21 Tage nach Kontakt mit dem Patienten vergehen, bis die ersten Symptome auftreten. Darüber hinaus kann eine Person infizieren andere, ohne zu bemerken, dass sie Träger sind Infektionen.

Die Gefahr einer Infektion anderer beginnt in etwa ein paar Tagen bis zum Auftreten charakteristischer Hautausschläge auf der Haut und es bleibt bestehen, bis neue Plaques auf dem Körper erscheinen, und alte Abszesse werden nicht verkrustet.

Symptome

Die ersten Symptome von Windpocken sind Hautrötungen (im Durchmesser bis zu einem Zentimeter) und an diesen Stellen ziemlich schnell Blasen erscheinen mit einer klaren Flüssigkeit gefüllt. In der Zukunft sie verwandeln sich und bekommen das Aussehen getrockneter Krusten.

Windpocken bei Säuglingssymptomen

Windpocken bei Säuglingen beginnen abrupt. Zeichen ihre folgenden:

  • Erhöhung der Körpertemperatur – bis zu 38 Grad, manchmal sogar bis zu 40;
  • Allgemeine Schwäche im Körper;
  • Kopfschmerzen;
  • Starker Ausschlag, der sich schnell ausbreitet Hautoberfläche und, was typisch ist, auf den Schleimhäuten. Dies ist das Hauptsymptom von Windpocken;
  • Das Aussehen von kleinen Vesikeln auf der Haut gefüllt mit farblose und klare Flüssigkeit wird von starkem Juckreiz und Kindern begleitet normalerweise sehr schlecht verträglich.

Wo es einen Ausschlag mit Windpocken geben kann: haarig Teil des Kopfes, des Gesichts, des Mundes, des Rumpfes, der Genitalien.

Der Verlauf dieser Krankheit ist in der Regel wellenförmig und Aus diesem Grund können Hautausschläge mit einer Häufigkeit auftreten bis zu mehrmals.

loading...

Leichte Windpocken

Wenn Windpocken leicht sind und normalerweise Es passiert, wenn das Baby 3-6 Monate alt ist, dann zuerst auf der Haut des Babys Es treten einzelne Abszesse auf, die dann mit zunehmenden Wellen besprüht werden Temperatur. Je mehr Hautausschläge der Körper hat, desto höher ist er wird sein. Wenn die Elemente des Ausschlags einzeln sind, kann die Temperatur sein normal.

Kleine rote Flecken werden schnell glänzend Blasen und rote Ränder umgeben jeden von ihnen. 1-3 später Tage sind die Blasen mit Krusten bedeckt. Aber zur gleichen Zeit weiter Neue Hautausschläge sind in der Haut des Babys vorhanden. Oft leiden und Schleimhäute – Blasen erscheinen auch auf ihnen, jedoch sie schnell in Oberflächenerosion verwandeln.

Das Kind ist Windpocken schwer zu tolerieren, da die Haut stark ist Juckreiz, der ihm Frieden, gesunden Schlaf und guten Appetit nimmt. Das Kind wird sehr launisch und gereizt, weigert sich Brust und versuchen, einen Ausschlag zu zerreißen.

Leichte Behandlung

Elemente, die auf der Haut erscheinen, sollten behandelt werden. grün, damit sie besser trocknen. Darüber hinaus ist Zelenok eigenartig zerstören die Bakterienflora, und das warnt Eiterung.

Um den Juckreiz zu reduzieren, werden die Elemente des Ausschlags geschmiert. Fenistilom (dieses Gel ist sehr wirksam bei der Behandlung von Windpocken, da das Medikament lindert allergische Manifestationen signifikant). Aber auf keinen Fall Falls nicht, die gesamte Haut auf einmal mit diesem Gel bestreichen. Dieses Medikament einzelne Abschnitte werden abwechselnd behandelt, insbesondere dort, wo der Ausschlag auftritt am meisten. Und es ist strengstens verboten, ein Kind darin zu baden Zeitraum, weil Wasserverfahren mit schnellen behaftet sind die Ausbreitung von Hautausschlägen auf der Oberfläche des ganzen Körpers.

Wenn ein frischer Ausschlag auftritt, ziehen Sie das Baby an welche Ärmel oder speziellen Kinderhandschuhe genäht sind – Baby sollte sich nicht kämmen.

Schwere Windpocken

Windpocken bei Säuglingen

Leider ist der schwere Verlauf dieser Krankheit recht oft. Windpocken beginnen in diesem Fall mit einer Zunahme Temperatur.

Das Kind wird zu unruhig, weigert sich ständig zu essen. Während dieser Zeit können Kopfschmerzen ihn quälen. Dann Die ersten Elemente eines Ausschlags erscheinen. Es kommt oft vor, dass etwas verschüttet wird viele Elemente gleichzeitig und gleichzeitig kann die Temperatur steigen sogar auf 40 Grad. Der Zustand verbessert sich etwas Baby nach der ersten Welle von Hautausschlägen, aber später Tagessituationen wiederholt. Und ein paar Wellen warten auf das Kind.

Schwere Behandlung

Die Hauptgefahr bei Windpocken ist die Niederlage der Schleimhäute Muscheln. Wenn es zum Beispiel einen Ausschlag im Kehlkopf gibt, dann ist Ihr Das Baby kann Anzeichen von Erstickung oder falscher Kruppe entwickeln. Wenn es passiert, sofort einen Krankenwagen rufen, und bevor die Brigade eintrifft, geben ein Kind ein paar Tropfen Fenistil (gemäß den Anweisungen in den Anweisungen für das Medikament dargelegt).

Bei fehlender Temperatur können Sie die Beine des Babys mit in ein Becken senken heißes Wasser – dies hilft, Kehlkopfödeme darüber hinaus zu lindern aufgrund der Tatsache, dass Blut zu den Beinen fließen wird. Natürlich bei Temperatur heiße Bäder sind streng kontraindiziert.

Wenn der Arzt den Zustand des Babys als schwerwiegend und willens beschreibt neige zum Krankenhausaufenthalt, lehne nicht ab.

Windpocken bei Säuglingen provozieren Viren im Zusammenhang mit eine Gruppe von Herpesviren. Solche Viren sind ziemlich hoch. Grad der Anfälligkeit. Der Prozentsatz der Fälle unter Menschen in Kontakt mit dem Patienten und ohne Windpocken, ist 80 Prozent. Windpocken sind eine typische Kinderkrankheit.

Mehr über die Gesundheit von Säuglingen

  1. Diathese bei Säuglingen (Symptome, Behandlung, Volksheilmittel für Diathese)
  2. Staphylococcus bei Säuglingen (Symptome, Behandlung)
  3. Pickel im Gesicht eines Neugeborenen – Gründe und wie man loswird
  4. Schwitzen bei Neugeborenen ─ wie man unterscheidet, wie man verhindert und was machen?

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: