Wie und in welchem ​​Alter soll man Bekanntschaft machen? Kind mit einem Theater

Wenn nur frühere Bühnenauftritte Kinder unterhalten, in unserer Zeit ist das Theater gewöhnt Verbesserung der Vorstellungskraft, der Sprach- und Feinmotorik und auch, um dem Baby einen künstlerischen Geschmack zu vermitteln. Wann und wie müssen Kinder in die magische Welt einführen Kunst?

Kind und Theater

Die erste Bekanntschaft des Babys mit der “Bühne” erfolgt zu Hause Bedingungen – mit Hilfe von Puppen. Solche Leistungen helfen Kindern Lebenssituationen, verschiedene Verhaltensweisen anprobieren und Wählen Sie die einzig richtige. Die Inszenierung hilft auch bei psychisches Trauma. Deshalb raten Experten Erwachsenen spielen Sie mit dem Kind im “Kindergarten”, bevor Sie den Kindergarten besuchen oder “Ärzte” – am Vorabend des Krankenhausaufenthaltes. Theaterspiele bereichern Wortschatz eines Kindes, entwickeln Fantasie und ermöglichen Mutter mit Papa, um ihn ohne langweilige Notizen zu erziehen.

Wann soll ich anfangen?

Einige Eltern denken, dass Kinder Teil der Kultur sein können. aus jedem Alter. Dies ist jedoch nicht ganz die richtige Meinung. Lang Straße, Gedränge, ständiger Lärm ermüden nicht nur kleine Kinder, aber sie werden auch die Jagd nach weiteren Besuchen im Jugendtheater einstellen. Und selbst die angenehmsten Emotionen, die eine kurze Aufführung mit sich bringt (nicht mehr als eine halbe Stunde), werden solche Beschwerden nicht überwiegen.

Überaus beeindruckbare Kinder haben oft Angst vor gruseligen Helden: Babu Yagu, Koshchei, Gorynych-Schlange, grauer Wolf usw. Deshalb in Einige Theater bevorzugen es, Kinder in die Show einzuführen Schauspieler, die negative Charaktere spielen. Sie sehen in Make-up bleibt auch der emotionalste junge Zuschauer ruhig.

Psychologen empfehlen Müttern nicht, ihr Kind daran zu binden Theaterrealität vor drei Jahren. Allerdings nicht wert Warte nur, du musst ihn auf die Bühne vorbereiten Kunst zu Hause.

Fingerleistungen

Bereits ab anderthalb Jahren können Ihre Nachkommen mit Freude beobachten eine Aufführung, die mit Eltern oder gespielt wird eigene Finger. Die notwendigen Requisiten können Sie selbst machen (zum Beispiel, um Ohren an jeden Finger eines Gartenhandschuhs zu nähen und ein Gesicht darauf zeichnen) oder in einem Kindergeschäft kaufen.

Fingerleistungen

Nehmen Sie für eine literarische Grundlage ein Märchen, das dem Kind vertraut ist (“Lebkuchenmann”, “Teremok”, “Hühnchen-Ryaba”), lesen Sie es noch einmal, Zeigen Sie die Abbildungen und weisen Sie schließlich die Hauptrollen zu. Zunächst reicht die Aufmerksamkeit der Kinder nicht für die gesamte Aufführung und durch 5-10 Minuten wird das Baby von den Spielsachen selbst abgelenkt. Gewohnt, er mit Freude wird auf die Handlungen und Emotionen der Charaktere reagieren.

Flugzeugtheater

Kinder über drei oder vier Jahre interessieren sich leicht für Desktop Skizzen – ein Spiel mit Papp- oder Sperrholz-Silhouetten Untersetzer. Für diese Art von “Dramaturgie” müssen Sie mit malen zwei Seiten der Figur, eine Vielzahl von Dekorationen: Häuser, Wolken und Bäume, Tiere und Vögel. Das Kind wird gerne sprechen alle märchenhaften Helden, die die eigenen Charaktere erfinden ungewöhnliche Stimme. Eine solche Vielfalt wird sich bei ihm bemerkenswert entwickeln. Sprache und phonemisches Hören.

KegentheaterBeispiele für Kegelfiguren

Eine weitere Option für solche Aufführungen ist das Kegeltheater. Sie können selbst Zeichen erstellen oder Schemata aus dem Internet herunterladen. Alle Sie müssen geometrische Formen ausschneiden und dazwischen kleben von mir. Ihre Kinder werden Ihnen dabei auf jeden Fall helfen. Puppen werden erhalten hell und voluminös, und für mehr Überzeugungskraft können sie dekoriert werden Papierstreifen, funkelt.

Puppentheater

Puppentheater

Für ältere Kinder, die bereits die Fähigkeit zum Dialog beherrschen und Handle in Übereinstimmung mit der Handlung, kannst du mit Puppen spielen. Für dich gewöhnliches Spielzeug, Handschuhpuppen (früher genannt Petersilie) oder sogar Puppen, sowie ein Bildschirm. Handschuhpuppen wirken wie eine echte Person: treffen, umarmen, tanzen, Lieder singen, streiten und Frieden schließen. Erklären Sie Grundregeln für einen Vorschulkind: Zeigefinger Befehl Kopf des Charakters und groß und mittel – mit seinen Händen.

LESEN SIE AUCH: Home Puppet Theatre – eine lustige Reise in die Feenwelt

Tipps für Eltern, wie sie ein Kind im Theater lassen können

Es ist also Zeit für ein richtiges Theater! Wenn Sie Ich möchte nur gute von Ihrem ersten Besuch Eindrücke müssen Sie sorgfältig auswählen Repertoire basierend auf dem Alter und den Vorlieben Ihres Kindes. Oh Woran musst du dich erinnern?

  1. Wählen Sie für das Debüt ein Puppenspiel aus. basierend auf einem beliebten Märchen. Bevorzugen Sie den Klassiker inszeniert, weil die Erdnuss Lieblingsgeschichten oft auswendig kennt und kann die mutige Regieentscheidung nicht verstehen.
  2. Die Bekanntschaft mit Kunst beginnt am besten mit einer Kammer Theater. Nicht sehr großer Raum, gedämpfte Musik schaffen fast gemütliche Atmosphäre. In solchen Kulturinstitutionen gibt es keine Menschenmassen und lauter Lärm charakteristisch für riesige Gebäude.
  3. Für mobile Kinder dagegen interaktiv Produktionen von Ferienagenturen zu Hause oder in Kindergarten. Wenn Ihr Nachwuchs schüchtern ist und nicht akzeptieren will an einem gemeinsamen Spiel teilnehmen, nicht darauf bestehen. Möge er vorerst normal bleiben Beobachter.
  4. Stellen Sie sicher, dass das Anzeigen der Produktion nicht verletzt wird vertraute Routine. Kaufen Sie keine Tickets für die Nachmittagssitzung, wenn Ihr Baby es gewohnt ist, nach dem Abendessen zu schlafen. Auch wegwerfen Zusätzliche Unterhaltung: ein Ausflug in ein Café, einen Vergnügungspark besser auf einen anderen Tag übertragen.
  5. Seien Sie darauf vorbereitet, dass die Kulturkampagne in Launen enden kann oder sogar Wutanfälle. Außenseiter, übermäßige Eindrücke, Verbote und neue Verhaltensregeln – all dies ist für die Kleinen zu schwierig Theaterbesucher. Sei nicht böse, beruhige das Baby besser, rede und Finden Sie heraus, woran er sich am meisten erinnert.
  6. Kommen Sie am Tag der Show im Voraus. Dann haben Sie Zeit, um herumzulaufen Berücksichtigen Sie rund um das Gebäude sorgfältig die unterschiedliche Exposition. Versuchen Sie es bereichern Sie den Vorschulvokabular mit neuen Wörtern: Bühne, Make-up, Pause, Garderobe usw. Wenn Ihr Kind schnell müde wird, im Gegenteil, kommen Sie unmittelbar vor der fabelhaften Aktion, Zeit für Toilette und Ausziehen lassen.
  7. Vergessen Sie nicht, dass dies für die Wahrnehmung von Kindern am schwierigsten ist sind Oper und Ballett. Kind unter acht bis neun Jahren in der Lage, sich zu langweilen oder einzuschlafen und zwei Stunden lang zu tanzen oder Arien hören.
  8. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn sich Ihre Kinder nicht erinnern Leistung, aber nur ein Besuch am Buffet. Für sie das Die Veranstaltung ist eine große Feier und lassen Sie sie empfangen positive Emotionen von mindestens einem leckeren Eis.
  9. Wenn das Baby ruht und sich beruhigt, verlieren Sie, was Sie gesehen haben ein Teddybär oder eine Großmutter. Zeichne lebendige Landschaften, Mode Zeichen aus Plastilin. Lesen Sie die Literatur noch einmal die Arbeit, die die Grundlage der Aufführung bildete und gleichzeitig las und andere Geschichten des gleichen Autors.

Zweifellos stehen noch viele Reisen bevor Melpomene-Tempel, aber der allererste Besuch wird noch lange im Kinderzimmer bleiben Speicher. Bereiten Sie Ihren Nachwuchs auf diese wunderbare Welt vor und dann Er wird ein kultivierter Mann werden, der die Bühne und das helle Licht liebt Scheinwerfer.

Doktor der Pädagogischen Wissenschaften, Professor der NGPU Irina Shulga – in welchem ​​Alter ist es am besten, Kinder vorzustellen das Theater.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: