Wie unsere Kindheit das zukünftige Leben beeinflusst. 12 Fakten aus der Kindheit

Psychologen sagen – alle Probleme aus Kindheit …

Ereignisse, die in der Kindheit auftreten, sind dazu in der Lage haben einen großen Einfluss auf das Kind und sein zukünftiges Schicksal. Sie sind an der Bildung des Charakters einer wachsenden Person teilnehmen. Freudig Kindheitseindrücke geben Kraft und Inspiration. Wohlwollend Die Haltung der Eltern wird im Unterbewusstsein in Erinnerung behalten und hilft kreative Offenlegung der Persönlichkeit. Negative Erinnerungen können Unsicherheit und Komplexe, Aggression und Geheimhaltung entwickeln. Die Hauptsache ist wissen, welche Ereignisse die Ursache für das Versagen eines Erwachsenen sind des Lebens. Psychologen haben 12 wichtige Kindheitsfaktoren beschrieben, Auswirkungen auf das gesamte zukünftige Leben eines Menschen.

Alle Probleme von Kindheit an

  1. Wenn die Eltern im Kind keine eigenständige Persönlichkeit erkennen, Rechnen Sie nicht mit seinen Wünschen und Bestrebungen und akzeptieren Sie sich alle Entscheidungen, dann kann dies dazu führen, dass er hilflos wird. Solche Kinder leiden unter ihrem eigenen Willensmangel und sind auf ihre Meinung angewiesen. andere. Für Eltern ist es wichtig zu lernen, den Handlungen von Kindern zu vertrauen. Es ist falsch, ein Baby als hilflos und bedürftig zu betrachten ständige Beratung.
  2. Wenn der Junge von einem liebevollen und fürsorglichen Vater erzogen wird, mit wem Der Sohn hat eine enge emotionale Verbindung, dann so ein Baby Wachsen Sie ein echter Mann auf, der in der Lage ist, gesund und gesund zu bauen volle Beziehungen zu Vertretern des anderen Geschlechts. Väter, die emotionalen Kontakt zu ihren Söhnen haben, können unterrichten die Manifestation warmer Gefühle für eine Frau, Sensibilität, Mitgefühl, Aufmerksamkeit und Freundlichkeit. Es kann eine Garantie für ein glückliches Familienleben sein. zukünftiger Junge (sprich: Vaters Zulage in einen Sohn großziehen).
  3. Ständige elterliche Kontrolle in der Kindheit kann dazu führen dass Kinder stur aufwachsen. Für sie ist Sturheit der Schutzmechanismus, durch den sie zu widerstehen versuchen Entscheidungen der Eltern. Aufgewachsen verlieren sie dieses Merkmal nicht.
  4. Wenn ein Kind zu oft fernsieht, kann dies der Fall sein führen in Zukunft zur Unterdrückung seiner Kommunikationsfähigkeiten. Psychologen empfehlen, nicht länger als zwei Stunden am Tag fernzusehen. Den Rest der Zeit ist es ratsam, sich mit Kommunikation, Lesen und Zeichnen zu beschäftigen oder gemeinsame Spiele.
  5. Wenn ein Kind in der Kindheit Shows sehen darf, in denen Es gibt Szenen der Gewalt, dies kann zur Entwicklung führen aggressive Charaktereigenschaften und verschiedene psychische Störungen in Zukunft, als Kinder unabsichtlich das Verhalten von Helden und kopieren Denken Sie an dieses Modell wie gewohnt.
  6. Wenn Kinder ihre Eltern nachahmen, kopieren sie ihr Verhalten und Aktionen werden sie offen für Kommunikation. Sie besitzen Geselligkeit und leicht ihre Meinungen mit zu teilen andere ohne Schwierigkeiten im Dialog.
  7. Wenn das Kind oft bestraft wird, kann es geheim werden. So. Kinder werden versuchen, zu überlisten oder sich zu verstecken, um nicht zu fallen die Ergebnisse ihres schlechten Verhaltens, die zur Entwicklung führen können negative Charaktereigenschaften wie Sturheit und Rache. Wir lesen auch: ob man ein Kind dafür bestraft oder nicht zufälliges Fehlverhalten? —Http: //razvitie-krohi.ru/psihologiya-detey/nakazyivat-ili-net-rebenka-za-sluchaynyie-prostupki.html
  8. Wenn Eltern alkoholabhängig sind oder Drogen nehmen, dann werden ihre Kinder oft ernst und verantwortlich. Sie werden oft der Kindheit beraubt und werden sich selbst Eltern für ihren unglücklichen Vater oder ihre unglückliche Mutter.
  9. Psychische Traumata im Kindesalter können zu Fettleibigkeit führen die Zukunft.
  10. Kindesmisshandlung kann zu ihm führen wird im späteren Leben anfällig für Depressionen und Depressionen sein. Diese Zustände werden bei solchen Kindern doppelt so oft beobachtet. Lesen Sie auch: Warum man ein Kind nicht verprügeln kann – 6 Gründe
  11. Wenn ein Kind in Armut wächst, kann es in Zukunft sein Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis. Diese Erinnerung spielt eine große Rolle. bei täglichen Aktivitäten und bei der Bildung von langfristigen Erinnerungen, wie es mit der Fähigkeit zusammenhängt, sich zu erinnern gleichzeitig mehrere Ereignisse.
  12. Wenn Eltern sich trennen, wenn ihre Kinder 3 Jahre alt sind – 5 Jahre, dann ist das zukünftige Leben solcher Kinder charakterisiert Spannungen mit den Eltern, insbesondere mit dem Vater.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: